Commerzbank unterstützt Müritz-Nationalpark

Unternehmen sponsert Einsatz von drei jungen Praktikanten

Gemeinsam im Einsatz für die Fledermaus: Die Commerzbank unterstützt Praktikanten. © Nora Künkler, Nationalparkamt Müritz Details anzeigen
Gemeinsam im Einsatz für die Fledermaus: Die Commerzbank unterstützt Praktikanten. © Nora Künkler, Nationalparkamt Müritz
Gemeinsam im Einsatz für die Fledermaus: Die Commerzbank unterstützt Praktikanten. © Nora Künkler, Nationalparkamt Müritz
Gemeinsam im Einsatz für die Fledermaus: Die Commerzbank unterstützt Praktikanten. © Nora Künkler, Nationalparkamt Müritz
Nr.32/16  | 30.08.2016  | MNP  | Müritz Nationalpark

Auch in diesem Jahr ermöglicht die Commerzbank den Einsatz von Umwelt-Praktikanten im Müritz-Nationalpark. Das Unternehmen sponsert die monatliche Vergütung der Studierenden, die sich im Nationalpark in unterschiedlichen Bereichen für den Naturschutz engagieren. Drei junge Menschen nutzen derzeit die Möglichkeit durch ein bezahltes Praktikum Praxiserfahrung zu sammeln.

 

Toni Werner studiert an der Fachhochschule Neubrandenburg Naturschutz und Landnutzungsplanung. Für zwei Monate tauschte er den Hörsaal gegen einen Arbeitsplatz im Bereich Öffentlichkeitsarbeit des Nationalparkamtes. Christian Kleeblatt hat sich für den gleichen Studiengang entschieden. Er arbeitet im Praktikum allerdings im Bereich Umweltbildung im Jugendwaldheim Steinmühle und lebt für fünf Monate mitten im Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ in Serrahn. Antonia Rudolf studiert Agrarwissenschaften. „Ich wollte über den Tellerrand hinaus schauen. Das Umweltpraktikum der Commerzbank hilft mir das Studium durch Berufserfahrung zu ergänzen“, erklärt die junge Berlinerin.

 

Die Filialdirektoren der Commerzbank in Neustrelitz und Waren (Müritz), Andreas Perlick und Knut Heineken, begrüßten alle drei Praktikanten persönlich. Gemeinsam hatten die Nachwuchs-Naturschützer bereits die 11. Kratzeburger Fledermausnacht organisiert. Das Ergebnis wurde am vergangenen Freitag nicht nur den Vertretern der Commerzbank, sondern auch einer interessierten Öffentlichkeit präsentiert. Über 100 kleine und große Fledermausfans kamen zur traditionellen Veranstaltung ins „Flatterhus“ Kratzeburg.

 

Interessierte aller Studienrichtungen können sich ab dem 15. Oktober 2016 online unter www.umweltpraktikum.de für ein Praktikum im kommenden Jahr bewerben. Auch im Müritz-Nationalpark sponsert die Commerzbank wieder mehrere Praktikumsplätze.