Wie wollen wir leben?

Bürger sind zur Gesprächsrunde eingeladen

Fischer Berkholz aus Kratzeburg Details anzeigen
Fischer Berkholz aus Kratzeburg
Fischer Berkholz aus Kratzeburg
Fischer Berkholz aus Kratzeburg
Nr.VH06  | 11.10.2016  | MNP  | Müritz Nationalpark

Im Rahmen des siebten Neustrelitzer Naturfilmfestivals „Mensch! Natur!“ sind interessierte Bürger und Akteure der Region zu einer offenen Gesprächsrunde in das Kulturzentrum Alte Kachelofenfabrik eingeladen. Am Samstag den 15. Oktober ab 17 Uhr gehen die Initiatoren gemeinsam mit dem Publikum der Frage „Wie wollen wir leben?“ nach.

 

Lebensmittel werden um die Erde transportiert, um zum Verbraucher zu gelangen. Unser Konsumverhalten ist weit weg von einer nachhaltigen Nutzung unserer Ressourcen. Doch wie können wir unsere Gewohnheiten aufbrechen und uns wieder regional ernähren? Welche Hürden bestehen zwischen produzierenden Betrieben und Kunden? Welche Lösungen gibt es in dünn besiedelten Landstrichen wie der Mecklenburgischen Seenplatte? In welche Richtung müssen sich Mobilität, Wirtschaft, Energie und Bildung entwickeln, um nachhaltig leben zu können? Verlieren wir den Bezug zur Natur und uns selbst?

 

Im Rahmen des Festival greifen zwei Filme diese Themen besonders beeindrucken auf. Der Film „Food, Inc.“ zeigt auf bedrückende Art und Weise die Gefahren einer globalen Monopolisierung des Lebensmittelmarktes. Im Gegensatz dazu begeben sich sie Autoren des Films „Tomorrow“ auf die Suche nach regionalen Lösungen um den globalen ökologischen Kollaps, den unser Konsumverhalten auslösen könnte, abzuwenden. Das Programm des Filmfestivals kann unter www.mueritz-nationalpark.de abgerufen werden.