Serrahner Buchenwälder ein weiteres Mal ausgezeichnet

Welterbe-App wird von den Vereinten Nationen als vorbildliches Projekt geehrt

Stolz nehmen die Ländervertreter die Auszeichnung der Vereinten Nationen entgegen. Foto: N. Künkler, Nationalparkamt Müritz Details anzeigen
Stolz nehmen die Ländervertreter die Auszeichnung der Vereinten Nationen entgegen. Foto: N. Künkler, Nationalparkamt Müritz
Stolz nehmen die Ländervertreter die Auszeichnung der Vereinten Nationen entgegen. Foto: N. Künkler, Nationalparkamt Müritz
Stolz nehmen die Ländervertreter die Auszeichnung der Vereinten Nationen entgegen. Foto: N. Künkler, Nationalparkamt Müritz
Nr.34/16  | 14.10.2016  | MNP  | Müritz Nationalpark

Über 4.000 Mal wurde sie heruntergeladen, nun wurde die mobile App über das Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ von den Vereinten Nationen geehrt. Im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt erhalten die vier beteiligten Bundesländer eine Auszeichnung. Diese wird an Projekte vergeben, die sich in nachahmenswerter Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen.

„Mit der Ehrung wird das Engagement der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Verwaltungen der Schutzgebiete und in den Umweltministerien der Länder Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen gewürdigt. Sie haben die App für Smartphones und Tablets gemeinsam mit der Agentur ‚cognitio‘ aus Niedenstein - der Betreiberin der App - entwickelt“, erläutert die zuständige Koordinatorin Jutta Koop aus Hessen am Dienstag in Hohenzieritz. In der dortigen Verwaltung des Müritz-Nationalparks trafen sich die Vertreter der beteiligten Bundesländer, um die Auszeichnung entgegen zu nehmen.

Seit 2011 wurden die „Alten Buchenwälder Deutschlands“ zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt und ergänzen die „Buchenurwälder der Karpaten“. Die App ist für die deutschen Gebiete verfügbar und informiert zweisprachig und interaktiv über das Welterbe und Besonderheiten vor Ort. Im Serrahner Teilgebiet des Müritz-Nationalparks führt eine eigens ausgewiesene Welterbe-Route zu den interessan­testen Punkten im Weltnaturerbe. Das Kartenmaterial kann online oder offline genutzt werden. So vermittelt die App Spannendes zur biologischen Vielfalt in den alten Buchenwäldern. Eindrucksvolle Fotos von Pflanzen, Tieren und Pilzen illustrieren die Informationen. Die App kann über die gängigen Portale für iOs und Android Betriebssystem kostenlos heruntergeladen werden.