Zwölfte Kratzeburger Fledermausnacht

Das Nationalparkamt Müritz und die Gemeinde Kratzeburg laden am 04. August ins „Flatterhus“ ein

So nah bekommt man die flinken Flugkünstler sonst nicht zu Gesicht. Details anzeigen
So nah bekommt man die flinken Flugkünstler sonst nicht zu Gesicht.
So nah bekommt man die flinken Flugkünstler sonst nicht zu Gesicht.
So nah bekommt man die flinken Flugkünstler sonst nicht zu Gesicht.
Nr.32/2017  | 13.07.2017  | MNP  | Müritz Nationalpark

Am Freitag, den 04. August um 17 Uhr eröffnen Bürgermeister Dr. Guntram Wagner und der Leiter des Nationalparkamtes Ulrich Meßner die Veranstaltung im „Flatterhus“ Kratzeburg.

Kinder und Erwachsene können ein vielfältiges Programm rund um die „Jäger der Nacht“ erleben. Gemeinsam baut man Fledermauskästen die den bedrohten Tieren am eigenen Haus Wohnraum bieten. Am Forscherstand werden alle Fragen rund um heimische Fledermäuse von Experten beantwortet. Mit diesem Wissen kann man gleich beim Fledermaus-Quiz punkten. Die Preisverleihung findet um 19:30 Uhr statt. Außerdem wird um Dunkeln gemunkelt – spannende Fledermausgeschichten ziehen Groß und Klein in ihren Bann. Während der ganzen Veranstaltung sorgt die freiwillige Feuerwehr Kratzeburg für das leibliche Wohl der Fledermaus-Fans.

Ab 20:30 Uhr nehmen die Nationalpark-Ranger die Besucher mit zu einer Tour in das nahe gelegene Fledermaus-Revier. Mit Detektoren werden die nachtaktiven Tiere aufgespürt. Beim Nachtfalterfang wird die Vielfalt im Speiseplan der Fledermäuse sichtbar. Der Abend klingt am Lagerfeuer mit Stockbrot-Grillen gemütlich aus.