Den Vogelstimmen auf der Spur

Verein „Natur – und Landschaftsführer M-V“ bietet Vogelstimmen- Einführungskurs mit dem Biologen Dr. Uwe Westphal an

Bild: Kleiber, Foto: original_R_by_Erwin Lorenzen_pixelio.de Details anzeigen
Bild: Kleiber, Foto: original_R_by_Erwin Lorenzen_pixelio.de
Bild: Kleiber, Foto: original_R_by_Erwin Lorenzen_pixelio.de
Bild: Kleiber, Foto: original_R_by_Erwin Lorenzen_pixelio.de
Nr.09/19  | 15.02.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Vom 29. – 31.03.2019 bietet der Verein der „Natur – und Landschaftsführer M-V“ einen Workshop zur Bestimmung von Vogelstimmen im Jugendwaldheim Steinmühle im Müritz-Nationalpark an.

Dieser Kurs ist für alle geeignet, die einen systematischen Zugang zur Welt der Vogelstimmen suchen, wobei der Fokus auf den häufigsten Singvogelarten Deutschlands liegt. Neben Nationalpark-Exkursionen vermitteln vertiefende Informationen und Lernmaterialien „indoor“ einen Einblick in die Faszination der Vogelstimmen:

Welche Funktion haben Gesänge und Rufe in der Vogelwelt? Wo und wann kann man die einzelnen Arten am besten belauschen? Und wie kann man sich die unterschiedlichen Stimmen am besten einprägen? Dazu wird der Biologe Dr. Uwe Westphal unterschiedliche Methoden wie Imitationen und Merksprüche vorstellen und viel Wissenswertes über die Lebensweise der gefiederten Sänger vermitteln.

Teilnehmer mit Vorkenntnissen, die bereits selber Führungen anbieten, lernen zudem, wie sie Vogelstimmen-Wanderungen interessant, unterhaltsam und lehrreich gestalten können, um auch Neulinge nicht zu überfordern und sie für die Welt der Vögel zu begeistern.  

Fragen zu Kosten und zur Anmeldung beantwortet Frau Heike Brechler, Tel.: 0151 17423838, heike.brechler@naturfuehrer-mv.de