Informieren und mitgestalten beim touristischen Forum

Wie entwickelt sich der Naturtourismus in der Müritz-Nationalparkregion? Resümee und Zukunftsvisionen mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung.

Der Aktionsplan für nachhaltigen Tourismus – 20 Seiten Gedanken und Konzepte für die gemeinsame Zukunft. (Foto: R. Sobiech) Details anzeigen
Der Aktionsplan für nachhaltigen Tourismus – 20 Seiten Gedanken und Konzepte für die gemeinsame Zukunft. (Foto: R. Sobiech)
Der Aktionsplan für nachhaltigen Tourismus – 20 Seiten Gedanken und Konzepte für die gemeinsame Zukunft. (Foto: R. Sobiech)
Der Aktionsplan für nachhaltigen Tourismus – 20 Seiten Gedanken und Konzepte für die gemeinsame Zukunft. (Foto: R. Sobiech)
Nr.05/20  | 25.02.2020  | MNP  | Müritz Nationalpark

Das Nationalparkamt Müritz lädt alle Tourismus-Akteure zum touristischen Forum am Mittwoch, den 11. März, ein. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Ägyptischen Saal des Schlosses Hohenzieritz.

Auf der Tagesordnung des Forums steht die Auswertung der Saison 2019, ein Überblick zu den Vorhaben des Aktionsplans für den Müritz-Nationalpark sowie die Vorstellung eines neuen Projektes, das den Einsatz von Freiwilligen während Urlaubsaufenthalten zum Inhalt hat. Das touristische Forum dient der Diskussion und bietet allen Teilnehmern die Chance, sich zu diesen Themen aktiv einzubringen.

Den Aktionsplan können Interessierte unter http://www.mueritz-nationalpark.de/Service/Downloads-und-Publikationen/Gesetze-Verordnungen-und-Plaene/

im Menüpunkt Konzepte und Leitfäden herunterladen und sich mit Ideen an das Nationalparkamt wenden. „Das Nationalparkamt Müritz veröffentlicht hiermit transparent seine Planungen im wichtigen Bereich des Tourismus und wird auch zukünftig über den Umsetzungsstand der einzelnen Vorhaben in jährlich stattfindenden touristischen Foren berichten“, so Martin Kaiser, Tourismusexperte des Nationalparkamtes.