Nationalpark-Partner aus Nordhessen zu Besuch im Müritz-Nationalpark

Erfahrungsaustausch zwischen Partnerbetrieben und regionalen Botschaftern

Das Logo der Müritz-Nationalpark-Partner - für jeden Gast als Partnerbetrieb an Eingangsbereichen erkennbar. Details anzeigen
Das Logo der Müritz-Nationalpark-Partner - für jeden Gast als Partnerbetrieb an Eingangsbereichen erkennbar.
Das Logo der Müritz-Nationalpark-Partner - für jeden Gast als Partnerbetrieb an Eingangsbereichen erkennbar.
Das Logo der Müritz-Nationalpark-Partner - für jeden Gast als Partnerbetrieb an Eingangsbereichen erkennbar.
Nr.43/2018  | 22.11.2018  | MNP  | Müritz Nationalpark

Am Wochenende vom 16.-18. November 2018 besuchten Partner des Nationalparks Kellerwald-Edersee ihre Kolleginnen und Kollegen im Müritz-Nationalpark. Gastgeber waren vier Müritz-Nationalpark-Partnerbetriebe: Basiskulturfabrik Neustrelitz, Planwagencamping in Grünow, Hotel am Müritz-Nationalpark und Müritzeum in Waren. Die Erlebnisse hinterließen großen Eindruck bei den hessischen Gästen.

„Bei den Gastronomen der Basiskulturfabrik und im Hotel am Nationalpark war die Verwendung regionaler und jahreszeitlich aktueller Produkte beeindruckend“, so Rita Wilhelmi, Mitarbeiterin in der Abteilung Kommunikation, Bildung und Naturerleben in der hessischen Nationalparkverwaltung.

Nationalpark-Partner – regionalökonomische Initiativen der Nationalen Naturlandschaften

Nationalpark-Partner sind Betriebe, die sich ihrer Landschaft besonders verbunden fühlen. Sie helfen mit, dass die biologische Vielfalt auch für die Nachkommen erhalten bleibt. Den Gästen der Nationalpark-Partner wird die Schönheit der Landschaft gezeigt und der Gedanke Nationalpark vermittelt, indem auch regionale Produkte und Leistungen angeboten werden. Derzeit gibt es 45 Müritz-Nationalpark-Partner, die vorzugsweise im Tourismusbereich arbeiten.

Über den Nationalpark-Status hinaus verbinden beide Nationalen Naturlandschaften und ihre Partnerinitiativen die Auszeichnung als UNESCO-Welterbe „Alte Buchenwälder Deutschlands“. Beeindruckend für die hessischen Besucher war auch, dass seit dem 1. Januar 2018 im Müritz-Nationalpark kein Holzeinschlag erfolgt. Damit beherbergt das Großschutzgebiet die größte nutzungsfreie Waldfläche Deutschlands.

Rezertifizierung und geplante Aktivitäten für 2019

2018 wurden sieben Müritz-Nationalpark-Partner rezertifiziert, Ende Oktober auf dem diesjährigen Partnertreffen die Betriebe gewürdigt. Gemeinsam mit dem Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte möchten die Partner zukünftig die Wildnisentwicklung im Müritz-Nationalpark stärker in den Vordergrund rücken. Hierzu sollen 2019 Fotoshootings stattfinden, um mit naturtypischen Motiven das Profil der Nationalparkregion zu schärfen und zu bewerben.

Pressemitteilungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
27.05.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Erneute Schafbeweidung am Ostufer der Feisneck

Guteschafe weiden ab Juni am Ostufer der Feisneck (Foto: Igor Heinzel)

Ab Anfang Juni sind wieder tierische Helfer für die Pflege und den Erhalt der Wiesen am Ostufer der Feisneck im Einsatz.

22.05.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Starke Unterstützung für den Nationalpark

Mit viel Engagement und Muskelkraft transportieren die Kameraden Baumaterial in das unwegsame Gelände am Müritzufer, (Foto:Nationalparkamt Müritz)

Gleich 12 Soldaten des Systemzentrums 24 meldeten sich dieses Jahr zum freiwilligen Einsatz im Müritz-Nationalpark.

20.05.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

14. Camp für Junior Ranger in der Steinmühle

Spiel zur Stärkung des Teamgeistes, (Foto: L. Dallmann)

Zwischen 17. und 19. Mai 2019 fand für 29 Junior Ranger der vierten bis achten Klassen auf dem Gelände des Jugendwaldheims Steinmühle bei Carpin das nunmehr 14. Camp statt.

17.05.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Vier neue Müritz-Nationalpark-Partner dabei

Traugott Heinemann-Grüder (Foto: T. Heinemann-Grüder)

Der Vergaberat des Netzwerkes Müritz-Nationalpark-Partner hat am 14. Mai 2019 vier neue Unternehmen in die Familie der Müritz-Nationalpark-Partner aufgenommen

02.05.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

High-Tech im Useriner See

Mit Hilfe einer zweieinhalb Meter großen, quadratischen Messplattform, wollen Forscher des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) die Wasserqualität des Useriner Sees genauer unter die Lupe nehmen.

29.04.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Touristische Strategie für die Müritz-Nationalpark-Region ist online

Urlaub im Planwagen, (Foto: Nationalparkamt Müritz)

Das Nationalparkamt Müritz hat in intensiver Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren in der Mecklenburgischen Seenplatte eine neue Strategie für nachhaltigen Tourismus in der Müritz-Nationalparkregion fertiggestellt.

10.04.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Fünfhundertfünfzig Fotofallen für Hirsch, Reh und Wildschwein

Auftaktworkshop des Forschungsprojekts (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald)

Wie viele Rehe streifen eigentlich im Wald umher? Wie sieht’s beim restlichen Schalenwild, also Rothirsch, Wildschwein, Gams und Co., aus? Und welchen Ein-fluss haben die Tiere auf die Waldentwicklung?

03.04.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Tatkräftige Landschaftspflege für Kuhschelle und Co.

Dr. Rannow zeigt den Teilnehmern eine Kuhschelle (Foto: B. Lüthi Herrmann)

Ehrenamtliche haben zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Nationalparkamtes am 29. März 2019 eine Wiese östlich der Feisneck gepflegt, um die Bedingungen für seltene Pflanzen wie die Kuhschelle zu verbessern.

11.03.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Übergabe der Publikumspreise des 9. Naturfilmfestivals in der Alten Kachelofenfabrik

Preise anlässlich des Filmfestivals, Foto: B. Lüthi Herrmann

Beim 9. Neustrelitzer Naturfilmfestival "Mensch! Natur", das vom Verein für Kultur, Umwelt und Kommunikation e.V. und dem Nationalparkamt Müritz veranstaltet wird, ging der Publikumspreis für den besten Langfilm an Martin Keßler.

05.03.2019  | MNP  | Müritz Nationalpark

Müritz-Nationalpark kompakt

Am Mittwoch, den 27. März 2019 bietet das Nationalparkamt Müritz von 9 bis 15 Uhr für Mitarbeiter touristischer Unternehmen, die im Gästekontakt stehen, einen Kompaktkurs zum Thema Müritz-Nationalpark an.