Schnellnavigation

Barrierefreie Angebote

Im Müritz-Nationalpark wird die Ausstattung mit barrierefreien Angeboten kontinuierlich verbessert. Grundsätzlich erfolgt die Anbringung von Informationstafeln so niedrig, dass diese auch von kleineren Kindern und Rollstuhlfahrern gelesen werden können.

Folgende Beobachtungsstände sind rollstuhlfreundlich angelegt bzw. können auch mit dem Kinderwagen oder dem Buggy mühelos befahren werden:

  • Feisnecksee bei Waren (Müritz)
  • Hofsee bei Federow
  • Fischadlersichtschirm bei Federow
  • Priesterbäker See bei Speck
  • Zotzensee nördlich Babke
  • Vaucksee bei Liepen
  • Steinmühle
  • Ostufer Müritz nördlich Boek
  • Fischteiche Boeker Mühle
  • Nordufer Warnker See

Barrierefrei gestaltete Nationalpark-Informationen befinden sich in Federow, Neustrelitz, Schwarzenhof und Serrahn. Im Rahmen der Entwicklung des Eingangsbereiches Boek ist die Dauerausstellung „Die Fischer von Boek“ 2008 sowohl rollstuhl- als auch blindenfreundlich umgestaltet worden. 2009 wurde der „SpurenWeg“, ein Erlebnis-Pfad zwischen Kratzeburg und Dambeck, für Menschen mit Sehbehinderung (mit Begleitperson) eingerichtet. Weitere Informationen zum SpurenWeg erhalten Sie auf der Seite Naturerlebnispfade.

barrierefreier Sichtschirm Zartwitz

barrierefreier Sichtschirm Zartwitz

barrierefrei Ausstellung Die Fischer von Boek

barrierefrei Ausstellung Die Fischer von Boek