International Junior Ranger Camp (IJRC)

Das International Junior Ranger Camp ist für viele junge Menschen in ganz Europa eine herausragende und besondere Erfahrung. Dort lernen sie etwas über europäische Natur, Umweltthemen sowie kulturelle und soziale Aspekte. Seit 2009 ist EUROPARC Federation als internationaler Dachverband Initiator des Camps und trägt dies Hand in Hand mit den Schutzgebieten und deren Verwaltungsstrukturen vor Ort aus.

Im Mittelpunkt des International Junior Ranger Camps steht ein europäisches Schutzgebiet, welches die Junior Ranger in einer Woche kennen lernen. Sie übernehmen dabei Verantwortung für die Vertretung ihres Nationalparks und ihres Landes und tragen zur Erhaltung eines anderen Nationalparks / UNESCO-Biosphärenreservats oder Naturparks in einem anderen Teil Europas bei. Das Besondere: neben dem Wissenszuwachs über andere schützenswerte Ökosysteme wird der kulturelle Austausch und ein offenes Miteinander in Europa gestärkt. Es nehmen jeweils zwei Junior Ranger und eine Begleitperson aus den einzelnen Ländern teil.

Teilnahmen der Junior Ranger aus dem Müritz-Nationalpark:

2016      Gauja Nationalpark Lettland

2017      Habkern, Schweiz

2018      Müritz-Nationalpark


17. International Junior Ranger Camp im Müritz-Nationalpark - 2018

Vom 9. bis 15. Juli 2018 fand im Müritz-Nationalpark das 17. Internationale Junior Ranger Camp unter dem Motto „Entdecke Europa’s Wildes Erbe“ statt. 39 Jugendliche aus 13 Ländern verbrachten 7 Tage im und um das Jugendwaldheim Steinmühle, der Umweltbildungsstätte des Nationalparkamtes Müritz.

Unser Dank geht an folgende Unterstützer und Sponsoren:

Die Finanzierung des Camps übernahmen das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt MV, EUROPARC Deutschland – Marktplatz Natur und Junior Ranger Gruppen sowie das Nationalparkamt Müritz.

Zudem wurde das Camp mit Sach- und Geldspenden unterstützt von:

Vielen Dank!