Suche

Baum des Jahres

An einem Buchenzweig sind die ersten zarten Blätter zu sehen © U. Meßner

Wir dürfen vorstellen: Unsere Rotbuche des Jahres.


Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald hat die Rotbuche zum Baum des Jahres 2022 erklärt und auch wir wollen gemeinsam mit Ihnen in diesem Jahr die faszinierende Welt dieser Bäume erkunden.

Darum haben wir aus den vielen zehntausend Buchen im Müritz-Nationalpark einen Baum ausgewählt, den wir auf dieser Seite fotografisch durch das Jahr begleiten und besser kennenlernen wollen.

Mithilfe unseres Baumes wollen wir Einblicke erhalten und besser verstehen,

  • was die Rotbuche auszeichnet
  • welche Tiere die Bäume besuchen,
  • wie eine Rotbuchenjugend abläuft - die übrigens bis zu 80 Jahre dauern kann
  • welche Habitate der Baum selber bietet
  • oder wie sich an der Rotbuche ablesen lässt, wie erfolgreich die Menschheit darin ist, den menschgemachten Klimawandel zu stoppen.

Wir laden Sie ein, uns auf dieser Reise begleiten.

Mit Wildkamera aufgenommene Buche © Wildkamera
Der erste Tag.
Der erste Tag.
An der Buche, die über ein Jahr lang gefilmt wird, läuft eine Rothirschkuh vorbei © Wildkamera
Der erste tierische Besuch.
Der erste tierische Besuch.
© Wildkamera
Endlich Sonne.
Endlich Sonne.
Ein Damwildkalb läuft an der Kamera vorbei © Wildkamera
Ein fast schwarzes Damwildkalb streift durch den Wald.
Ein fast schwarzes Damwildkalb streift durch den Wald.
Dünne Schneedecke an unserer Jahresbuche © Wildkamera
Es hat geschneit über Nacht.
Es hat geschneit über Nacht.
Eine Wildtaube sitzt am rechten Bildrand © NPA Müritz
Eine Taube auf Futtersuche
Eine Taube auf Futtersuche
Ein junger Damhirsch steht und schaut zum linken Bildrand © NPA Müritz
ein junger Damhirsch
ein junger Damhirsch
Damhirsch läuft von links durch das Bild © Wildkamera
Damhirsch
Damhirsch
zwei Wildschweine suchen nachts nach Futter © Wildkamera
Wildschweine
Wildschweine
Frühlingssonne scheint durch die Bäume © Wildkamera
Frühlingssonne
Frühlingssonne
Wildschwein auf Futtersuche
Wildschwein auf Futtersuche
Nebelwald
Nebelwald
Das erste zarte Grün.
Das erste zarte Grün.
Damwildkalb zu Besuch
Damwildkalb zu Besuch
Damwild besucht unsere Rotbuche in den letzten Tagen häufig.
Damwild besucht unsere Rotbuche in den letzten Tagen häufig.
Mittlerweile wird der Wald durch das frische Grün undurchsichtig
Mittlerweile wird der Wald durch das frische Grün undurchsichtig
Im Serrahn brüten einige Kranichpaare
Im Serrahn brüten einige Kranichpaare
Damwild ist im Serrahner Teil des Nationalparks häufig anzutreffen
Damwild ist im Serrahner Teil des Nationalparks häufig anzutreffen
Damhirschkuh mit ihrem wenige Tage alten Kalb
Damhirschkuh mit ihrem wenige Tage alten Kalb
junger Damhirsch noch ohne Geweih
Ein sehr junger Damhirsch.
Ein sehr junger Damhirsch.
Dämmerung morgens um 4 Uhr
Dämmerung kurz vor Sonnenaufgang.
Dämmerung kurz vor Sonnenaufgang.
Endlich Regen
Der lang ersehnte Regen.
Der lang ersehnte Regen.
Immer wachsam.
Immer wachsam.
Abendspaziergang
Abendspaziergang

Aktuelle Artikel

 

Kommende Veranstaltungen rund um die Buche