Suche

Projekttage

mit Hilfe eines Modells lernen Schüler viel über Buchenwälder © C. Römer
Bildungsprogramm zum Welterbe im Klassenzimmer

UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder Serrahn
 

Das Bildungsprogramm beginnt mit einer „eiszeitlichen“ Einführung im Klassenzimmer. Dann folgt im Frühjahr und im Herbst eine Exkursion ins Welterbe. Das Programm endet mit einem kleinen Abschlussprojekt der Klasse. Bei der Frühjahrsexkursion steht die Buche im Mittelpunkt. Im Herbst geht es um die Artenvielfalt im Buchenwald. Das Programm ist für Schüler der 5. und 6. Klasse geeignet.

ein Junge mit Rangerhut sitzt in seiner Schulklasse © NPA Müritz
Ein Ranger kommt in die Schule

Ein Ranger kommt in die Schule
 

… und stellt seinen Beruf und den Müritz-Nationalpark vor. Die spannenden Dinge aus seinem Rucksack werden ausgepackt und er erzählt von der Arbeit seiner Kollegen im Müritz-Nationalpark und in der ganzen Welt. Zwischendurch werden die Schüler spielerisch zu ihrem Wissen über die Natur befragt. Das Programm dauert 2 Schulstunden und ist für die Grundschule geeignet.

Schüler beobachten durch ein Spektiv Vögel © NPA Müritz
Vogelkundliche Exkursion

Mit dem Ranger die Natur erleben
 

Die Schüler gehen mit einem Ranger auf eine Wanderung. Sie erleben Natur und Veränderungen im Nationalpark im Original. Die Routen und Inhalte werden der Altersstufe angepasst. Die Führungen dauern mit Pause 3 bis 4 Stunden.