Suche
Haubentaucher sitzt auf Nest
Müritz-Nationalpark | Haubentaucher © B. Dittrich
Becherflechte
Becherflechte | Müritz-Nationalpark © G.Wernicke
Libellen sitzen auf einer gelben Teichrose
Teichrose | Müritz-Nationalpark © R. Werner
Feuerwehr löscht brennenden Baum im Müritz-Nationalpark
Waldbrandgefahr | Müritz-Nationalpark © A. Liese

Willkommen im Land der Tausend Seen

Wo der Seeadler in einem unendlichen Himmel seine Kreise zieht, der Fischadler aus schwindelnder Höhe in den See stürzt und das Trompeten der Kraniche das Frühjahr und den Herbst eines jeden Jahres begleitet, ist eine Landschaft, die uns an Märchen und Geschichten alter Tage erinnert. Sie hat mit ihren weiten Wäldern, glitzernden Seen und wundersamen Mooren etwas Ursprüngliches, ja Wildes an sich, das unsere Ehrfurcht vor der Natur weckt. Lassen Sie uns das bewundern und bewahren, für uns und unsere Kinder.

Aktuelle Nachrichten aus dem Müritz-Nationalpark



Hinweise aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen zur Pandemie-Vorsorge


► Seit dem 1. Juni finden wieder Rangerwanderungen des Nationalparkamtes statt. Für die Teilnahme an den Führungen werden Kontaktdaten für eine eventuelle Nachverfolgung erfasst.
► Die Nationalpark-Informationen sind wieder geöffnet. Hier muss sich jeder Besucher entweder über die Luca-App oder über ein Kontaktformular registrieren.

World Ranger Day am 31. Juli 2021 - Aktions- und Gedenktag vor der Nationalpark-Information Federow

Federow (Müritz): Anlässlich des World Ranger Days 2021 stellen die Rangerinnen und Ranger des Müritz-Nationalparks ihre Arbeit vor und gedenken derer, die in anderen Erdteilen ihr Leben ließen. Mit interaktiven Angeboten können Jung und Alt am 31. Juli 2021 vor der Nationalpark-Information Federow mehr über den abwechslungsreichen und weltweit auch gefährlichen Beruf erfahren.

[mehr ...]

Tipps für Nationalparkgenuss ohne Ärger

Volle Campingplätze und keine spontane Buchung. Doch wohin für die kommende Nacht? Ein paar Hinweise für einen konfliktfreien Aufenthalt im Müritz-Nationalpark.

[mehr ...]

Waldluft statt Online-Vorlesung - Das Open-Air-Praktikum im Müritz-Nationalpark

Das Commerzbank-Umweltpraktikum trotzt der Corona-Pandemie und ermöglicht den drei Praktikantinnen Viktoria Maurer, Alicia Riepe und Emily Mc Cracken Einblicke in die Öffentlichkeitsarbeit des Müritz-Nationalparks. Zwischen Mai und Oktober 2021 unterstützen sie das Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit für je zwei bis drei Monate.

[mehr ...]

Nationalpark-Infos öffnen ab dem 1. Juni, Ranger laden Interessierte zu Führungen ein

Mit rund zwei Monaten Verspätung öffnen die Infostellen des Nationalparks wieder. Rechtzeitig zum Aufschwung des Tourismus sind somit alle Vorbereitungen getroffen. Auch Führungen finden ebenfalls unter Auflagen wieder statt.

[mehr ...]

Schafbeweidung am Ostufer der Feisneck - am 1. Juni ist Schafauftrieb im Nationalpark

Ab Anfang Juni sind wieder tierische Helfer für die Pflege der Wiesen am Ostufer der Feisneck im Einsatz. Sie helfen die vielfältige Landschaft als Lebensraum seltener Pflanzen und Erholungsraum für die Menschen zu erhalten. Um die Schafe nicht zu gefährden, bittet das Nationalparkamt dringend darum, Hunde an die Leine zu nehmen.

[mehr ...]

Veranstaltungen im und um den Nationalpark


Für die Teilnahme an Führungen werden für eine eventuelle Nachverfolgung die Kontaktdaten erfasst.