Suche

International Junior Ranger Camp (IJRC)

zum Abschluss gab es noch ein Gruppenfoto © B. Lüthi Herrmann
Gruppenbild

Das International Junior Ranger Camp ist für viele junge Menschen in ganz Europa eine herausragende und besondere Erfahrung. Dort lernen sie etwas über europäische Natur, Umweltthemen sowie kulturelle und soziale Aspekte. Seit 2009 ist EUROPARC Federation als internationaler Dachverband Initiator des Camps und trägt dies Hand in Hand mit den Schutzgebieten und deren Verwaltungsstrukturen vor Ort aus.
 

Im Mittelpunkt des International Junior Ranger Camps steht ein europäisches Schutzgebiet, welches die Junior Ranger in einer Woche kennen lernen. Sie übernehmen dabei Verantwortung für die Vertretung ihres Nationalparks und ihres Landes und tragen zur Erhaltung eines anderen Nationalparks / UNESCO-Biosphärenreservats oder Naturparks in einem anderen Teil Europas bei. Das Besondere: neben dem Wissenszuwachs über andere schützenswerte Ökosysteme wird der kulturelle Austausch und ein offenes Miteinander in Europa gestärkt. Es nehmen jeweils zwei Junior Ranger und eine Begleitperson aus den einzelnen Ländern teil.

Junior Ranger helfen bei der Wiedervernässung eines Moores © B. Lüthi Herrmann
Arbeitseinsatz Moorrenaturierung

Teilnahmen der Junior Ranger aus dem Müritz-Nationalpark:
 

2016      Gauja Nationalpark Lettland
 

2017      Habkern, Schweiz
 

2018      Müritz-Nationalpark
 

2019      Lahemaa National Park, Estland und Naturreservat Kullaberg, Schweden     

Der Amtsleiter des Nationalparkamtes Müritz überreicht Urkunden © B. Lüthi Herrmann
Urkundenübergabe

17. International Junior Ranger Camp im Müritz-Nationalpark - 2018
 

Vom 9. bis 15. Juli 2018 fand im Müritz-Nationalpark das 17. Internationale Junior Ranger Camp unter dem Motto „Entdecke Europas Wildes Erbe“ statt. 39 Jugendliche aus 13 Ländern verbrachten 7 Tage im und um das Jugendwaldheim Steinmühle, der Umweltbildungsstätte des Nationalparkamtes Müritz.
 

Den ausführlichen Bericht zum Internationalen Junior Ranger Camp finden Sie hier.

Der Amtsleiter des Nationalparkamtes Müritz begrüßt die Teilnehmer zum Internationalen Junior Ranger Camp 2018 © © B. Lüthi Herrmann
Eröffnung des Camps durch den Amtsleiter U. Meßner und den Herrn Minister Dr. Till Backhaus und Herrn Ostermann. Weitere ...
Eröffnung des Camps durch den Amtsleiter U. Meßner und den Herrn Minister Dr. Till Backhaus und Herrn Ostermann. Weitere Redner zur Eröffnung waren Herr Seifert als Stellvertretender Landrat und Federico Minozzi von EUROPARC Federation.
Umweltminister Dr. Backhaus hält Eröffnungsrede zum Internationalen Junior Ranger Camp 2018 © © B. Lüthi Herrmann
Landwirtschafts- und Umweltminister Till Backhaus wünscht allen Junior Rangern einen erlebnisreichen, spannenden und ...
Landwirtschafts- und Umweltminister Till Backhaus wünscht allen Junior Rangern einen erlebnisreichen, spannenden und verbindenden Aufenthalt rund um das Jugendwaldheim Steinmühle.
Teilnehmer des IJRC 2018 lassen sich Spielregeln erklären © © B. Lüthi Herrmann
Das Chaos-Spiel bringt Junior Ranger aus verschiedenen Ländern spielerisch zu Beginn des Camps zusammen.
Das Chaos-Spiel bringt Junior Ranger aus verschiedenen Ländern spielerisch zu Beginn des Camps zusammen.
Teilnehmer des IJRC müssen beim Chaosspiel Bäume und Sträucher erkennen © © B. Lüthi Herrmann
Welche Pflanzen und Tiere gibt es rund um das Jugendwaldheim Steinmühle?
Welche Pflanzen und Tiere gibt es rund um das Jugendwaldheim Steinmühle?
Jubel nach dem erfolgreich abgeschlossenen Chaosspiel © © B. Lüthi Herrmann
Mit gleichen T-Shirts entsteht große Verbundenheit unter den Junior Rangern – jedes Team feiert sein Spielende.
Mit gleichen T-Shirts entsteht große Verbundenheit unter den Junior Rangern – jedes Team feiert sein Spielende.
Teilnehmer des IJRC 2018 schreiben in ihrer Muttersprache Sätze an eine Tafel © © B. Lüthi Herrmann
Zentraler Treffpunkt zum Kennenlernen und Austauschen von Geschichten und Sprachen. Der Essensbereich.
Zentraler Treffpunkt zum Kennenlernen und Austauschen von Geschichten und Sprachen. Der Essensbereich.
Teilnehmer des IJRC 2018 sitzen im Wald und lauschen einem Wissenschaftler © © B. Lüthi Herrmann
Exkursion zum Thema Wissenschaft und Forschung im UNESCO-Welterbe „Alte Buchenwälder Deutschlands“ in Serrahn.
Exkursion zum Thema Wissenschaft und Forschung im UNESCO-Welterbe „Alte Buchenwälder Deutschlands“ in Serrahn.
Junior Rangerin des Müritz-Nationalparks erhält ihre Urkunde © © B. Lüthi Herrmann
Urkundenverleihung an die Junior Ranger im Müritz-Nationalpark.
Urkundenverleihung an die Junior Ranger im Müritz-Nationalpark.
Mitarbeiter des Nationalparkamtes grillen Wildschwein am Spieß © © B. Lüthi Herrmann
Internationales Buffet, die Ranger des Müritz-Nationalparks grillen für ihre Gäste ein Wildschwein.
Internationales Buffet, die Ranger des Müritz-Nationalparks grillen für ihre Gäste ein Wildschwein.
Teilnehmer und Betreuer am Internationalen Buffet © © B. Lüthi Herrmann
Ein vielfältiges Angebot aus allen Ländern bereichert die Tafel beim Internationalen Buffet.
Ein vielfältiges Angebot aus allen Ländern bereichert die Tafel beim Internationalen Buffet.
Jedes Teilnehmerland hat für seine Nation typische Spezialitäten für das Internationale Buffet mitgebracht © © B. Lüthi Herrmann
Ein vielfältiges Angebot aus allen Ländern bereichert die Tafel beim Internationalen Buffet.
Ein vielfältiges Angebot aus allen Ländern bereichert die Tafel beim Internationalen Buffet.
Teilnehmer vor der ältesten der 1000-jährigen Eichen © © B. Lüthi Herrmann
Gemeinsame Exkursion zum ersten deutschen Nationalen Naturmonument – den 1.000 Jahre alten Ivenacker Eichen.
Gemeinsame Exkursion zum ersten deutschen Nationalen Naturmonument – den 1.000 Jahre alten Ivenacker Eichen.
Teilnehmer des IJRC 2018 nehmen Wasserproben © © B. Lüthi Herrmann
Exkursion an das Ostufer der Müritz: mit wissenschaftlichen Methoden werden Tiere und Pflanzen bestimmt.
Exkursion an das Ostufer der Müritz: mit wissenschaftlichen Methoden werden Tiere und Pflanzen bestimmt.
Wasserproben werden unter dem Mikroskop untersucht und an der Leinwand ausgewertet © © B. Lüthi Herrmann
Mit neuester Technik den Lebewesen in der Müritz auf der Spur.
Mit neuester Technik den Lebewesen in der Müritz auf der Spur.
Junior Ranger auf Stand-Up-Paddles auf der Müritz © © B. Lüthi Herrmann
Sport und Freizeit: Stand up Paddling am Ostufer der Müritz.
Sport und Freizeit: Stand up Paddling am Ostufer der Müritz.
Junior Ranger lauschen einem Vortrag im Müritzeum © © NPA Müritz
Besuch im Müritzeum: historische Hintergrundinformationen rund um die Müritz.
Besuch im Müritzeum: historische Hintergrundinformationen rund um die Müritz.
Eine Mitwirkende der Triepkendorfer Tanzgruppe erklärt den Anwesenden mecklenburgische Folklore © © B. Lüthi Herrmann
Vorführung Mecklenburgischer Tradition: die Tanzgruppe aus Triepkendorf.
Vorführung Mecklenburgischer Tradition: die Tanzgruppe aus Triepkendorf.
Junior Ranger und ihre Betreuer beim Volkstanz © © B. Lüthi Herrmann
Zusammen gemeinsam mecklenburgisch tanzen – eine Freude für die Junior Ranger aus ganz Europa.
Zusammen gemeinsam mecklenburgisch tanzen – eine Freude für die Junior Ranger aus ganz Europa.
Ein neuer Wegweiser wird aufgestellt © © Dr. S. Rannow
Arbeitseinsätze im Müritz-Nationalpark und Naturpark Feldberger Seenlandschaft inklusive Wanderung nach Zwenzow.
Arbeitseinsätze im Müritz-Nationalpark und Naturpark Feldberger Seenlandschaft inklusive Wanderung nach Zwenzow.
Junior Ranger helfen bei der Wiedervernässung eines Moores © © B. Lüthi Herrmann
Einsatz für den Klimaschutz: Verschluss eines Grabens zur Wiedervernässung der Moore im Serrahner Teil.
Einsatz für den Klimaschutz: Verschluss eines Grabens zur Wiedervernässung der Moore im Serrahner Teil.
Junior Ranger fahren Kanu © © Dr. S. Rannow
Wassersport in Kratzeburg/Granzin: Paddeln auf dem Käbelicksee, Granziner See und der Havel.
Wassersport in Kratzeburg/Granzin: Paddeln auf dem Käbelicksee, Granziner See und der Havel.
Neptun tauft die Junior Ranger beim IJRC 2018 © © Dr. S. Rannow
Zum Ende der Paddeltour: Neptun tauft die Junior Ranger.
Zum Ende der Paddeltour: Neptun tauft die Junior Ranger.
am letzten Abend wird das Internationale Junior Ranger Camp 2018 ausgewertet © © B. Lüthi Herrmann
Posterevaluierung: Auswertung des Camps durch die Junior Ranger.
Posterevaluierung: Auswertung des Camps durch die Junior Ranger.
Die Teilnehmer freuen sich über ihre Urkunden © © B. Lüthi Herrmann
Urkundenverleihung an die Teilnehmer(innen) des Internationalen Junior Ranger Camps 2018.
Urkundenverleihung an die Teilnehmer(innen) des Internationalen Junior Ranger Camps 2018.
zum Abschluss gab es noch ein Gruppenfoto © © B. Lüthi Herrmann
Gruppenfoto Internationales Junior Ranger Camp 2018 mit Teilnehmer(innen) aus Italien, Schweden, Lettland, Schottland, ...
Gruppenfoto Internationales Junior Ranger Camp 2018 mit Teilnehmer(innen) aus Italien, Schweden, Lettland, Schottland, Estland, Rumänien, Spanien, Deutschland, Israel, Schweiz, Slowakei und der Niederlande.

Die Finanzierung des Camps übernahmen das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt MV, Nationale Naturlandschaften e. V. – Marktplatz Natur und Junior Ranger Gruppen sowie das Nationalparkamt Müritz.
 

Zudem wurde das Camp mit Sach- und Geldspenden unterstützt von:
 

Vielen Dank!